• Header Startseite Alle
  • Header Startseite Jungs
  • Header Startseite

 

    Fortunas Handball-Männer feiern ihre Erfolge ausgiebig

    Im Bild: Ein (erstes) Aufstiegs-Bierchen gab‘s für die Fortuna-Männer gleich nach dem Heimsieg. Foto: Heiko Brosin

    Nordkurier, 17.04.2018 von Stefan Thoms

    Die Party-Nacht der Neubrandenburger Spieler war lang: Nach dem Pokalsieg wurden auch der Landesmeister-Titel und der Aufstieg eingetütet. Die Fortuna-Frauen gewannen ihr letztes Saisonspiel in der MV-Liga deutlich.

    Neubrandenburg. Bierduschen, laute Musik, ausgelassene Stimmung – nach Abpfiff des MV-Liga-Spiels zwischen den Männern vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg und Stavenhagener SV brachen bei den Gastgebern alle Dämme. Das Double aus Landesmeisterschaft und Pokalsieg war perfekt, durch den 25:17 (13:9)-Heimsieg sicherten sich die Neubrandenburger außerdem den Aufstieg in die viertklassige Ostsee-Spree-Liga. Es folgte eine lange Party-Nacht, die in der Webasto-Arena begann und Stunden später im Stammlokal „Konsulat“ endete.„Mit dem Schlusspfiff fiel uns allen eine große Last von den Schultern. Die Erwartungen vor der Saison waren groß, und wir sind froh, dass wir all unsere Ziele jetzt schon erreicht haben. Ein Riesendank geht an Fans, deren großartige Unterstützung uns vieles erleichterte“, sagte Fortuna-Kapitän Felix Klepp. 

    Weiterlesen

    Vier Fortuna-Frauen gehen von Bord

    Im Bild: Vier langjährige Fortuna-Frauen verabschieden sich aus dem Verein. Fotos: Heiko Brosin

    Nach dem letzten Saisonspiel unserer 1. Frauenmannschaft wurde es etwas emotional bei der Verabschiedung von vier langjährigen Spielerinnen, die den Verein verlassen.

    Wir sagen DANKE für 13 Jahre Handball beim SV Fortuna ´50 an Stefanie Wirth. Sie hängt ihre Handballschuhe an den Nagel und beendet ihre Karriere.

    Laura Sewina war 10 Jahre aktive Spielerin im Verein und beginnt im Herbst eine Ausbildung in Dresden.

    Nele Gierke bestritt 7 Jahre Fortuna-Spiele und wird in Greifswald ein Studium aufnehmen.

    Anna Lena Kahl lief 5 Jahre im Fortuna-Trikot auf und beginnt in Hamburg ein duales Studium.

    Weiterlesen

    Vertragsverlängerung mit Torwart Thilo Prodoehl

    Im Bild: Thilo Prodoehl (Nummer 23) bleibt ein Fortune. Foto: SV Fortuna ´50

    Eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison können wir für unsere 1. Männermannschaft vermelden. "Die Wand" in unserem Tor, unsere Nummer 23 Thilo "Siggi" Prodoehl bleibt ein Fortune und steht auch in der neuen Saison als Torwart des SV Fortuna ´50 bereit.

    Weiterlesen

    Fortuna-Männer machen Aufstieg perfekt

    Im Bild: Aufsteiger: Die Fortuna-Männer um Kapitän Felix Klepp waren nach dem Heimspiel bester Laune. Foto: Heiko Brosin

    Nordkurier, 16.04.2018 von Roland Gutsch

    Neubrandenburg. Nun ist der Aufstieg amtlich: Die Handball-Männer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg machten bereits in ihrem viertletzten MV-Liga-Spiel der Saison die Rückkehr in die Ostsee-Spree-Liga perfekt. In der Heimpartie gegen den Tabellenvorletzten Stavenhagener SV reichte dem souveränen Spitzenreiter am Samstag-Abend eine mäßige Leistung zum 25:17 (13:9)-Sieg – und die noch notwendigen Punkte waren eingefahren. Am Wochenende zuvor hatten die Fortunen den Landespokal-Wettbewerb von Mecklenburg-Vorpommern für sich entschieden. 

    Weiterlesen

    Kay Butzlaff neuer Nachwuchstrainer beim SV Fortuna ´50

    Im Bild (v.l.n.r.): Präsident Michael Schröder begrüßt Kay Butzlaff als Nachwuchstrainer am Stützpunkt Neubrandenburg. Foto: SV Fortuna ´50

    Die Nachwuchstrainerstelle wird ab Mai 2018 neu besetzt. Der 31-jährige Kay Butzlaff wird zukünftig für den weiblichen und männlichen Nachwuchs-Leistungshandball im SV Fortuna ´50 tätig sein. Ebenfalls wird er verstärkt mit den Handballvereinen im Bezirkshandballverband Ost zusammenarbeiten und in Neubrandenburg als Stützpunkttrainer des Handballverbands Mecklenburg-Vorpommern tätig sein.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    Stützpunkt MV

    Talente