• Header Startseite Alle
  • Header Startseite Jungs
  • Header Startseite

 

    Fortuna-Handballer bestehen den doppelten Stress-Test

    Im Bild: Fortuna-Recke Ksawery Gajek kam in beiden Partien auf insgesamt neun Treffer.

    Nordkurier, 08.01.2018 von Stefan Thoms, Foto: Roland Gutsch

    Binnen zwei Tagen musste das Neubrandenburger Männer-Team in der MV-Liga und im Landespokal-Wettbewerb ran. Keine unkomplizierte Angelegenheit für die Handball-Amateure.

    Neubrandenburg. Die Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg haben das Maximale aus einem anstrengenden Doppelpack-Wochenende geholt. Zunächst gab es den zehnten Sieg im zehnten MV-Liga-Spiel, und tags darauf machte das Team von Trainer Marcin Feliks den Einzug ins Landespokal-Viertelfinale perfekt. „Diese ungewohnte Situation mit zwei Spielen in zwei Tagen haben wir souverän gemeistert. Uns fehlten drei Stammspieler wegen Verletzungen, außerdem sind mehrere Jungs angeschlagen. Deshalb waren beide Auftritte spielerisch nicht unser Maßstab. Letztlich ging es darum zu gewinnen, und das haben wir geschafft“, so der Coach. 

    Weiterlesen

    Fortuna-Teams sind viel auf Achse

    Im Bild: Männer-Trainer, Marcin Feliks (links), ist mit seinem Team gleich doppelt gefragt.

    Nordkurier, 05.01.2018 von Stefan Thoms, Foto: Lothar Vohs

    Besonders hart trifft es das Neubrandenburger Männer-Team, das binnen zwei Tagen zwei Mal in der Fremde ran muss. Schuld daran: Eine Entscheidung des Deutschen Handballbundes.

    Neubrandenburg. Zwei Auswärtsspiele binnen zwei Tagen: Für die Handball-Männer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg wird das Wochenende stressig. Heute Abend steht die MV-Liga-Partie bei der SG Vorpommern/Greifswald an (19 Uhr/Sporthalle Schönwalde I), und am Samstag muss das Team von Trainer Marcin Feliks im Landespokal-Achtelfinale beim HSV Grimmen II ran (17 Uhr/Sporthalle am Gymnasium). 
    „Das wird schwierig und anstrengend. Leider ist es nicht anders zu machen, da wir in der Rückrunde kein freies Wochenende mehr haben. Wahrscheinlich erwartet uns sogar noch einmal so eine Doppel-Belastung, wenn wir das Spiel gegen Stavenhagen nachholen“, ärgert sich Feliks. 
    Die Situation ist durch eine umstrittene Entscheidung des Deutschen Handballbundes (DHB) entstanden. Offenbar um die Konzentration der Fans auf die Frauen-Heim-WM zu lenken, ließ der DHB Ende 2017 auch in den unteren Ligen einige Spieltage verschieben. Die Folge: Terminprobleme und erhöhter Aufwand für die kleinen Vereine. „Wir sind Amateure, berufstätig. Vor allem für das Spiel am Freitag müssen wir sehen, wer uns zur Verfügung steht. Da sind wir auf verständnisvolle Arbeitgeber angewiesen“, so Feliks, in dessen Team zudem mehrere Spieler gesundheitlich angeschlagen sind. 

    Weiterlesen

    Willkommen 2018!

    Etwas spät... aber auch wir möchten Euch noch ein paar Wünsche mit auf den Weg geben. Wir wünschen allen Sponsoren und Wegbegleitern des SV Fortuna ´50 sowie allen Sportlern, Trainern und Übungsleitern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018 mit jeder Menge Glück. Gemeinsam sind wir auf einem guten Weg.

    Weiterlesen

    Jahresauftakttraining unserer weiblichen D-Jugend

    Im Bild: die Fortuna-Mädels der D-Jugend mit Fitnesstrainerin Anne beim Training im Sport- und Gesundheitspark Otto

    Zum Jahresauftakttraining dufte sich gestern unsere weibliche Jugend D beim Spinning und anschließenden Zirkeltraining im Sport- und Gesundheitspark Otto mit Fitnesstrainerin Anne (Bildmitte) austoben.

    Weiterlesen

    Fröhliche Weihnachten

    Wir wünschen allen Fortunen, Mitgliedern, Trainern, Übungsleitern, Sponsoren und Unterstützern einen schönen 4. Advent, fröhliche und entspannte Weihnachten im Kreise Eurer Familien. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Hilfe im Jahr 2017.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    Stützpunkt MV

    Talente