• Header Startseite Alle

 

Herzlichen Glückwunsch Udo Levold - Danke Stefan Walzel - Danke Benno Hahn

Im Rahmen unseres Handball-Events im Jahnsportforum gratulierte das Präsidium des SV Fortuna ´50 einem langjährigen Trainer zum 35. Jubiläum - Udo Levold ist seit 35 Jahren für den Handball in Neubrandenburg tätig. Heute kümmert er sich um den weiblichen Nachwuchs beim SV Fortuna ´50 und steckt sehr viel Herzblut in die Ausbildung neuer Nachwuchstalente. Das Präsidium und der gesamte Verein sagen DANKE Udo Levold für so viel Engagement und Leidenschaft. Auf den nächsten 35 Jahre!

Weiterlesen

Für Fortunas Nachwuchs in Berlin wenig zu holen

Nordkurier 29.11.2016, von André Schumacher

Am vorigen Spieltag war für die Nachwuchs-Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg in der Ostsee-Spree-Liga wenig zu holen. Die A-Mädchen erlitten nach zuletzt zwei Siegen eine knappe Niederlage bei der SG TMBW Berlin. Zur Pause noch mit 11:9 vorn, musste das Team von Trainer Udo Levold kurz vor Ultimo den 18:19-Treffer hinnehmen. 

Für Fortunas männliche Jugend B lief es kaum besser. Beim Tabellenletzten der SG OSF Berlin kam man nicht über ein 20:20 hinaus. Trainer Karsten Neels zeigte sich enttäuscht, zumal sein Team fast über die gesamte Spielzeit in Führung gelegen hatte. 

Weiterlesen

Einen schönen 1. Advent

Wir wünschen allen Mitgliedern, Trainern, Übungsleitern, ehrenamtlichen Helfern, Fans, Freunden, Sponsoren und Unterstützern des SV Fortuna ´50 einen schönen 1. Advent. Habt eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Wir freuen uns auf viele weitere Besuche von euch bei all unseren Heim- und Auswärtsspielen.

Fortuna-Frauen mit knapper Niederlage im Derby

Nordkurier 28.11.2016, von Stefan Thoms, Foto: Heiko Brosin

Eigentlich waren die Rollen in diesem Spiel klar verteilt. Der Tabellenletzte aus Neubrandenburg empfängt den Zweiten aus Schwerin. Die Handballerinnen aus der Viertorestadt hielten aber mit dem Favoriten mit, sodass die Entscheidung erst in den Schlussminuten fiel.

Weiterlesen

Fortuna-Handballerinnen im Derby gegen Schwerin

Nordkurier 25.11.2016,Foto: Heiko Brosin

Neubrandenburg. Zu ihrem neunten Ostsee-Spree-Liga-Saisonspiel empfangen die Handballerinnen vom SV Fortuna ´50 Neubrandenburg am Samstag um 16 Uhr den SV Grün-Weiß Schwerin zum Landesderby in der Webasto-Arena. Die Rollen sind klar verteilt, Favorit ist der aktuelle Tabellen-Dritte aus Schwerin. 

„Wir haben schon mindestens vier Punkte verschenkt und dadurch erst zwei Siege auf dem Konto. Mit dem vorletzten Tabellenplatz sind wir natürlich überhaupt nicht zufrieden. Das Potenzial in unserer Mannschaft ist deutlich größer und ich hoffe, wir können es gegen Schwerin abrufen“, sagt Fortuna-Spielerin Jana Deinert. Mit ihren 25 Jahren hat sie im jungen Team die Erfahrung, die vielen anderen noch fehlt. 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Stützpunkt MV

Talente